Willkommen

FUSSREFELXZONENTHERAPIE

Jahr um Jahr tragen sie uns durch das Leben. Trotzdem finden sie wenig Beachtung in unserem Leben. Dabei verrät der Zustand unserer Füße viel über uns als Mensch und unsere Gesundheit. Schon seit Jahrtausenden werden Füße massiert um das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern. Die ersten Nachweise einer medizinischen Fußmassage finden wir im alten China, in Ägypten aber auch bei den indianischen Urvölkern Amerikas. Die Fußreflexzonentherapie wurde vom amerikanischen Arzt William Fitzgerald (1872-1942) erforscht und systematisiert. In den letzten Jahrzehnten wurde sie von Hanne Marquardt zu einer differenzierten Therapieform weiterentwickelt.


Die FRZ bewirkt mehr als eine normale Fußmassage. Stellen Sie sich Ihre Fußsohlen so ähnlich wie eine Landkarte vor. An ganz bestimmten Stellen erreichen wir über die Haut ganz bestimmte Organe. Während der Behandlung wird u.a. durch die Palpation (Abtasten) des Fußes festgestellt, welche Zonen belastet sind. Diese Bereiche sind meistens druckschmerzhaft. Durch die Arbeitstechnik werden die Fußreflexzonen angeregt. Ziel ist es, eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen zu erreichen. Häufige Anwendungsgebiete der FRZ sind Schmerzzustände, insbesondere Kopfschmerzen und Migräne, sowie funktionelle Magen- und Darmbeschwerden. Aber auch bei einer Vielzahl weiterer Erkrankungen können mittels einer gezielten Beeinflussung über die Reflexzonen der Füße die bestehenden Beschwerden gelindert und so eine gesteigerte Lebensqualität erreicht werden.

Jens Angermann

Heilpraktiker

IMPRESSUMIMPRESSUM.htmlhttp://www.heilpraxis-angermann.de/JensAngermann/IMPRESSUM.htmlshapeimage_8_link_0